Stadtmobil im Test

Stadtmobil Carsharing Logo

DAS TESTERGEBNIS

Kosten
Verfügbarkeit
Sauberkeit
Mietdauer
15 Minuten vor Mietbeginn
Anmeldung
Experten Beraten
Unser Testurteil:

Testbericht: Stadtmobil

 

Stadtmobil: ausführlicher Test des Carsharing-Anbieters

Stadtmobil ist einer der ältesten Carsharing-Anbieter in Deutschland. Das Unternehmen betreibt Stationen in vielen Regionen des Landes.

Stadtmobil ist unter anderem an den folgenden Standorten tätig:

  • Berlin
  • Region Hannover
  • Karlsruhe und Umland
  • Region Rhein-Main Rhein-Neckar Gebiet
  • Region Rhein-Ruhr Stuttgart Trier

Dank verschiedener Tarife buchen Sie stets flexibel ein für Sie passendes Fahrzeug.

Wir haben den Carsharing-Anbieter für Sie getestet und möchten Ihnen nachfolgend die wichtigsten Details auflisten. Selbstverständlich gehen wir ausführlich auf die Vor- und Nachteile von Stadtmobil ein.

Allgemeine Informationen zu Stadtmobil

Bei Stadtmobil CarSharing handelt es sich um eine im Jahr 1999 gegründete Unternehmensgruppe. Firmensitze befinden sich in Berlin, Stuttgart, Essen, Mannheim, Frankfurt am Main, Karlsruhe und Hannover. Das Unternehmen beschäftigt derzeit rund 100 Mitarbeiter.

Die Website des Carsharing-Anbieters

Als wir die Website von Stadtmobil aufgerufen haben, erblickten wir zunächst das Tool für die Fahrzeugsuche. Um ein Auto zu finden, müssen wir lediglich den gewünschten Ort eingeben oder die Option „Mein Standort“ auswählen. Des Weiteren müssen wir festlegen, ob wir Privatkunde oder Geschäftskunde sind. Danach klicken wir auf „Jetzt finden“, sodass die Suche gestartet wird und wir die verschiedenen, zur Verfügung stehenden Fahrzeuge angezeigt bekommen.

Stadtmobil Auswahl (Screenshot stadtmobil.de)

Im weiteren Verlauf der Internetseite weist der Anbieter auf die Vorteile des Carsharings mit Stadtmobil hin.

Ebenso wird uns erklärt, dass nur wenige Schritte notwendig sind:

  • 1. Anmelden
  • 2. Online buchen
  • 3. Auto abholen
  • 4. Fahren & Sparen

Etwas weiter unten finden wir ein sehr praktisches Tool, mit dem wir vergleichen können, ob es günstiger ist, einen Neuwagen zu kaufen oder Stadtmobil zu nutzen.

Stadtmobil Autoauswahl (Screenshot stadtmobil.de)

Erst wenn wir uns für eine Stadt entscheiden und uns folglich auf die jeweilige Website weiterleiten lassen, werden einige Kategorien aufgezeigt.

Am Beispiel für Berlin sind es die folgenden:

  • So funktioniert's
  • Vorteile
  • Preise & Tarife
  • Stationen
  • Fuhrpark
  • Kiezflitzer

Die Registrierung als Neukunde

Ehe Sie erstmals ein Fahrzeug bei Stadtmobil buchen können, müssen Sie sich als neuer Kunde registrieren. Diesbezüglich gehen Sie folgendermaßen vor:

  • 1. Klicken Sie im rechten, oberen Bereich der Website auf den Button „Kunde werden“.

Stadtmobil

  • 2. Wählen Sie eine der nun erscheinenden Regionen aus. Sie haben die Wahl zwischen den folgenden Möglichkeiten:

Berlin
Hannover
Karlsruhe
Rhein-Main
Rhein-Neckar
Rhein-Ruhr
Stuttgart
Trier

Stadt auswählen (Screenshot Stadtmobil.de)

Für unser Beispiel entscheiden wir uns für Berlin und klicken den entsprechenden Link an. Wir werden auf die Berliner Stadtmobile-Website weitergeleitet. Dort klicken wir erneut auf „Kunde werden“, um mit der Registrierung fortzufahren.

  • 3. Danach wählen wir die Option „Online-Anmeldung“ aus.

Online anmelden (Screenshot stadtmobil.de)

  • 4. Auf der nächsten Seite wird uns kurz erklärt, was wir bei der Online-Anmeldung beachten müssen. Wir können zudem zwischen den folgenden Tarifen wählen:

Standardtarif
Profi-Tarif

Für unser Beispiel haben wir uns für den Standardtarif entschieden, indem wir die entsprechende Schaltfläche angeklickt haben.

  • 5. Anschließend ist die Angabe einiger persönlicher Daten wie folgt notwendig:

  • Anrede
  • Vorname
  • Name
  • Geburtsdatum
  • Geburtsort
  • Straße
  • Hausnummer
  • Postleitzahl
  • Ort
  • Land
  • Personalausweisnummer

Nach der Eingabe dieser Daten klicken Sie auf „Weiter“.

Persönliche Daten eingeben (Screenshot Stadtmobil.de)

  • 6. Geben Sie danach Ihre Kontaktdaten wie folgt ein:

Telefonnummer (optional)
Handynummer
E-Mail-Adresse
Wiederholung der E-Mail-Adresse
Klicken Sie auf „Weiter“.

Kontaktdaten eintragen (Screenshot Stadtmobil.de=

  • 7. Ebenso werden folgende Angaben zum Führerschein benötigt:

Führerscheinnummer
Führerscheinklassen
Ausgestellt am
Gültig bis
Ausstellende Behörde

Klicken Sie auf „Weiter“.

Führerscheindaten angeben (Screenshot Stadtmobil.de)

  • 8. Im nächsten Schritt müssen Sie die Bankdaten eingeben, damit Stadtmobil die anfallenden Gebühren per Lastschrift von Ihrem Konto einziehen kann. Diesbezüglich sind die folgenden Angaben notwendig:

IBAN
Geldinstitut
Kontoinhaber
Klicken Sie auf „Weiter“.

Bankverbindung eingeben (Screenshot Stadtmobil.de)

  • 9. Legen Sie danach fest, ob Sie ein Sicherheitspaket benötigen. Wählen Sie zwischen diesen Optionen:

Sicherheitspaket
Sicherheitspaket Plus
Sicherheitspaket light
Klicken Sie auf „Weiter“.

Sicherheitspaket wählen (Screenshot stadtmobil.de)

  • 10. Nachfolgend müssen Sie den AGB zustimmen, indem Sie ein Haken in das entsprechende Kästchen setzen. Ebenso müssen Sie einer Schufa-Abfrage zustimmen und sich damit einverstanden erklären, dass Ihnen die Vertragsunterlagen per E-Mail übersendet werden. Auch hierzu setzen Sie einen Haken in das jeweilige Kästchen.

Das Feld „Ich möchte den Newsletter erhalten“ ist bereits mit einem Haken versehen. Wenn Sie dies nicht wünschen, entfernen Sie den Haken aus dem Feld. Klicken Sie danach auf „Weiter“.

AGB - Schufa auswählen (Screenshot Stadtmobil.de)

  • 11. Es öffnet sich eine Übersichtsseite, auf der sämtliche Daten nochmals aufgelistet werden. Wenn die Daten stimmen, klicken Sie auf „Abschicken“, um den Vorgang abzuschließen.
  • 12. Nachdem Sie die Anmeldung abgeschickt haben, müssen Sie das jeweilige Servicebüro von Stadtmobil aufsuchen. Dort werden alle weiteren Einzelheiten geregelt.

Unterlagen für die Anmeldung im Servicebüro

Auf der Website gibt Stadtmobil an, dass für die Anmeldung im Servicebüro die folgenden Unterlagen vorgelegt werden müssen:
Vorausgefüllte Vertragsunterlagen (sofern vorhanden)

  • Personalausweis
  • Führerschein
  • Bankverbindung
  • Jahres-Abokarte der Verkehrsbetriebe, um den Bonus zu erhalten

Die Stadtmobil Standorte in Deutschland

Stadtmobil steht deutschlandweit in verschiedenen Regionen zur Verfügung. Stationen gibt es unter anderem in den folgenden Städten (nach Regionen gegliedert):

Region

Städte

Berlin

Berlin

Hannover

Braunschweig, Hannover, Hildesheim, Langenhagen, Neustadt am Rübenberge, Ronnenberg, Wennigsen

Karlsruhe

Baden-Baden, Bruchsal, Bretten, Durmersheim, Ettlingen, Eggenstein-Leopoldshafen, Graben-Neudorf, Heilbronn, Kandle, Karlsbad, Karlsruhe, Landau, Linkenheim-Hochstetten, Pfinztal, Pforzheim, Rheinstetten, Rastatt, Stutensee, Waldbronn, Walzbachtal, Weingarten (Baden), Wörth

Rhein-Main

Alsfeld, Bad Nauheim, Bad Vilbel, Frankfurt, Friedberg Hessen, Hofheim, Offenbach, Wiesbaden

Rhein-Neckar

Dossenheim, Edingen-Neckarhausen, Eppelheim, Heidelberg, Kaiserslautern, Ladenburg, Leimen, Ludwigshafen, Mannheim, Mosbach, Neckargemünd, Neustadt an der Weinstraße, Plankstadt, Sandhausen, Schriesheim, Schwetzingen, Speyer, Viernheim, Weinheim, Wiesloch, Worms

Rhein-Ruhr

Bochum, Duisburg, Düsseldorf, Essen, Krefeld, Mülheim an der Ruhr, Solingen

Stuttgart

Stuttgart

Trier

Trier

 

Auto abholen und starten

Sobald Sie Ihre Zugangskarte im Servicecenter abgeholt haben, können Sie ein Fahrzeug mieten. Dafür führen Sie im Vorfeld eine Onlinebuchung durch.

Das Auto holen Sie am vereinbarten Standort ab. Sie öffnen das Fahrzeug mit Ihrer Zugangskarte oder müssen zunächst einen Tresor öffnen, um den Schlüssel zu erhalten. Hierbei kommt es auf die Gegebenheiten am Standort an.

Nach der Fahrt bringen Sie das Fahrzeug zurück zur Station.

Die Preise von Stadtmobil

Neben den Grundkosten entrichten Sie bei Stadtmobil auch die Zeit- oder Kilometerkosten. Die Höhe des Preises richtet sich nach der jeweiligen Fahrzeugklasse.

Die folgenden zwei Tarife sind möglich:

1. Der Standardtarif

Besonders geeignet für alle Kunden, die ab und zu ein Fahrzeug benötigen. Die Zeit- und Kilometertarife sind bei diesem Tarif etwas höher. Dafür fällt keine Einlage an und die monatlichen Kosten sind sehr gering.

2. Profi-Tarif

Wenn Sie mehr als 15 Stunden pro Monat fahren, lohnt sich dieser Tarif für Sie, denn die Zeit- und Kilometerkosten fallen gering aus.

Tarif

Fahrzeugklasse

Konditionen

Standardtarif

Mini

 

GRUNDKOSTEN

Einlage:

0,00 Euro

Aufnahmegebühr:

29,00 Euro

Monatsbetrag:

2,00 Euro

Sicherheitspaket (kann optional hinzugebucht werden):

49,00 Euro pro Jahr, Schadensfall und Karte

Sicherheitspaket light (kann optional hinzugebucht werden):

29,00 Euro pro Jahr, Schadensfall und Karte

Sicherheitspaket Plus (kann optional hinzugebucht werden):

99,00 Euro pro Jahr, Schadensfall und Karte

 

NUTZUNGSKOSTEN

Preis pro Stunde (0 bis 7 Uhr):

0,50 Euro

Preis pro Stunde (7 bis 24 Uhr):

1,50 Euro

Preis pro 24 Stunden (beliebiger Beginn):

23,00 Euro

Preis pro Woche (beliebiger Beginn):

165,00 Euro

Kilometerpreis pro Kilometer (bis 100 km):

0,24 Euro

Kilometerpreis pro Kilometer (ab 101 km):

0,18 Euro

 

Klein

GRUNDKOSTEN

Einlage:

0,00 Euro

Aufnahmegebühr:

29,00 Euro

Monatsbetrag:

2,00 Euro

Sicherheitspaket (kann optional hinzugebucht werden):

49,00 Euro pro Jahr, Schadensfall und Karte

Sicherheitspaket light (kann optional hinzugebucht werden):

29,00 Euro pro Jahr, Schadensfall und Karte

Sicherheitspaket Plus (kann optional hinzugebucht werden):

99,00 Euro pro Jahr, Schadensfall und Karte

 

NUTZUNGSKOSTEN

Preis pro Stunde (0 bis 7 Uhr):

0,50 Euro

Preis pro Stunde (7 bis 24 Uhr):

2,30 Euro

Preis pro 24 Stunden (beliebiger Beginn):

29,00 Euro

Preis pro Woche (beliebiger Beginn):

176,00 Euro

Kilometerpreis pro Kilometer (bis 100 km):

0,25 Euro

Kilometerpreis pro Kilometer (ab 101 km):

0,19 Euro

 

Mittel

GRUNDKOSTEN

Einlage:

0,00 Euro

Aufnahmegebühr:

29,00 Euro

Monatsbetrag:

2,00 Euro

Sicherheitspaket (kann optional hinzugebucht werden):

49,00 Euro pro Jahr, Schadensfall und Karte

Sicherheitspaket light (kann optional hinzugebucht werden):

29,00 Euro pro Jahr, Schadensfall und Karte

Sicherheitspaket Plus (kann optional hinzugebucht werden):

99,00 Euro pro Jahr, Schadensfall und Karte

 

NUTZUNGSKOSTEN

Preis pro Stunde (0 bis 7 Uhr):

0,50 Euro

Preis pro Stunde (7 bis 24 Uhr):

2,70 Euro

Preis pro 24 Stunden (beliebiger Beginn):

33,00 Euro

Preis pro Woche (beliebiger Beginn):

193,00 Euro

Kilometerpreis pro Kilometer (bis 100 km):

0,25 Euro

Kilometerpreis pro Kilometer (ab 101 km):

0,19 Euro

 

Kombi

GRUNDKOSTEN

Einlage:

0,00 Euro

Aufnahmegebühr:

29,00 Euro

Monatsbetrag:

2,00 Euro

Sicherheitspaket (kann optional hinzugebucht werden):

49,00 Euro pro Jahr, Schadensfall und Karte

Sicherheitspaket light (kann optional hinzugebucht werden):

29,00 Euro pro Jahr, Schadensfall und Karte

Sicherheitspaket Plus (kann optional hinzugebucht werden):

99,00 Euro pro Jahr, Schadensfall und Karte

 

NUTZUNGSKOSTEN

Preis pro Stunde (0 bis 7 Uhr):

0,50 Euro

Preis pro Stunde (7 bis 24 Uhr):

3,00 Euro

Preis pro 24 Stunden (beliebiger Beginn):

36,00 Euro

Preis pro Woche (beliebiger Beginn):

214,00 Euro

Kilometerpreis pro Kilometer (bis 100 km):

0,26 Euro

Kilometerpreis pro Kilometer (ab 101 km):

0,20 Euro

 

Komfort

GRUNDKOSTEN

Einlage:

0,00 Euro

Aufnahmegebühr:

29,00 Euro

Monatsbetrag:

2,00 Euro

Sicherheitspaket (kann optional hinzugebucht werden):

49,00 Euro pro Jahr, Schadensfall und Karte

Sicherheitspaket light (kann optional hinzugebucht werden):

29,00 Euro pro Jahr, Schadensfall und Karte

Sicherheitspaket Plus (kann optional hinzugebucht werden):

99,00 Euro pro Jahr, Schadensfall und Karte

 

NUTZUNGSKOSTEN

Preis pro Stunde (0 bis 7 Uhr):

0,50 Euro

Preis pro Stunde (7 bis 24 Uhr):

3,40 Euro

Preis pro 24 Stunden (beliebiger Beginn):

39,00 Euro

Preis pro Woche (beliebiger Beginn):

232,00 Euro

Kilometerpreis pro Kilometer (bis 100 km):

0,27 Euro

Kilometerpreis pro Kilometer (ab 101 km):

0,21 Euro

 

Bus

GRUNDKOSTEN

Einlage:

0,00 Euro

Aufnahmegebühr:

29,00 Euro

Monatsbetrag:

2,00 Euro

Sicherheitspaket (kann optional hinzugebucht werden):

49,00 Euro pro Jahr, Schadensfall und Karte

Sicherheitspaket light (kann optional hinzugebucht werden):

29,00 Euro pro Jahr, Schadensfall und Karte

Sicherheitspaket Plus (kann optional hinzugebucht werden):

99,00 Euro pro Jahr, Schadensfall und Karte

 

NUTZUNGSKOSTEN

Preis pro Stunde (0 bis 7 Uhr):

0,50 Euro

Preis pro Stunde (7 bis 24 Uhr):

3,50 Euro

Preis pro 24 Stunden (beliebiger Beginn):

41,00 Euro

Preis pro Woche (beliebiger Beginn):

243,00 Euro

Kilometerpreis pro Kilometer (bis 100 km):

0,28 Euro

Kilometerpreis pro Kilometer (ab 101 km):

0,22 Euro

 

Transporter

GRUNDKOSTEN

Einlage:

0,00 Euro

Aufnahmegebühr:

29,00 Euro

Monatsbetrag:

2,00 Euro

Sicherheitspaket (kann optional hinzugebucht werden):

49,00 Euro pro Jahr, Schadensfall und Karte

Sicherheitspaket light (kann optional hinzugebucht werden):

29,00 Euro pro Jahr, Schadensfall und Karte

Sicherheitspaket Plus (kann optional hinzugebucht werden):

99,00 Euro pro Jahr, Schadensfall und Karte

 

NUTZUNGSKOSTEN

Preis pro Stunde (0 bis 7 Uhr):

0,50 Euro

Preis pro Stunde (7 bis 24 Uhr):

6,00 Euro

Preis pro 24 Stunden (beliebiger Beginn):

60,00 Euro

Preis pro Woche (beliebiger Beginn):

390,00 Euro

Kilometerpreis pro Kilometer (bis 100 km):

0,38 Euro

Kilometerpreis pro Kilometer (ab 101 km):

0,30 Euro

Profi-Tarif

Mini

GRUNDKOSTEN

Einlage:

350,00 Euro

Aufnahmegebühr:

29,00 Euro

Monatsbetrag:

5,00 Euro

Sicherheitspaket (kann optional hinzugebucht werden):

49 Euro pro Jahr, Schadensfall und Karte

Sicherheitspaket light (kann optional hinzugebucht werden):

29,00 Euro pro Jahr, Schadensfall und Karte

Sicherheitspaket Plus (kann optional hinzugebucht werden):

99,00 Euro pro Jahr, Schadensfall und Karte

 

NUTZUNGSKOSTEN

Preis pro Stunde (0 bis 7 Uhr):

0,50 Euro

Preis pro Stunde (7 bis 24 Uhr):

0,98 Euro

Preis pro 24 Stunden (beliebiger Beginn):

20,00 Euro

Preis pro Woche (beliebiger Beginn):

119,00 Euro

Kilometerpreis pro Kilometer (bis 100 km):

0,21 Euro

Kilometerpreis pro Kilometer (ab 101 km):

0,16 Euro

 

Klein

GRUNDKOSTEN

Einlage:

350,00 Euro

Aufnahmegebühr:

29,00 Euro

Monatsbetrag:

5,00 Euro

Sicherheitspaket (kann optional hinzugebucht werden):

49 Euro pro Jahr, Schadensfall und Karte

Sicherheitspaket light (kann optional hinzugebucht werden):

29,00 Euro pro Jahr, Schadensfall und Karte

Sicherheitspaket Plus (kann optional hinzugebucht werden):

99,00 Euro pro Jahr, Schadensfall und Karte

 

NUTZUNGSKOSTEN

Preis pro Stunde (0 bis 7 Uhr):

0,50 Euro

Preis pro Stunde (7 bis 24 Uhr):

1,65 Euro

Preis pro 24 Stunden (beliebiger Beginn):

24,00 Euro

Preis pro Woche (beliebiger Beginn):

129,00 Euro

Kilometerpreis pro Kilometer (bis 100 km):

0,23 Euro

Kilometerpreis pro Kilometer (ab 101 km):

0,17 Euro

 

Mittel

GRUNDKOSTEN

Einlage:

350,00 Euro

Aufnahmegebühr:

29,00 Euro

Monatsbetrag:

5,00 Euro

Sicherheitspaket (kann optional hinzugebucht werden):

49 Euro pro Jahr, Schadensfall und Karte

Sicherheitspaket light (kann optional hinzugebucht werden):

29,00 Euro pro Jahr, Schadensfall und Karte

Sicherheitspaket Plus (kann optional hinzugebucht werden):

99,00 Euro pro Jahr, Schadensfall und Karte

 

NUTZUNGSKOSTEN

Preis pro Stunde (0 bis 7 Uhr):

0,50 Euro

Preis pro Stunde (7 bis 24 Uhr):

1,90 Euro

Preis pro 24 Stunden (beliebiger Beginn):

25,00 Euro

Preis pro Woche (beliebiger Beginn):

140,00 Euro

Kilometerpreis pro Kilometer (bis 100 km):

0,24 Euro

Kilometerpreis pro Kilometer (ab 101 km):

0,18 Euro

 

Kombi

GRUNDKOSTEN

Einlage:

350,00 Euro

Aufnahmegebühr:

29,00 Euro

Monatsbetrag:

5,00 Euro

Sicherheitspaket (kann optional hinzugebucht werden):

49 Euro pro Jahr, Schadensfall und Karte

Sicherheitspaket light (kann optional hinzugebucht werden):

29,00 Euro pro Jahr, Schadensfall und Karte

Sicherheitspaket Plus (kann optional hinzugebucht werden):

99,00 Euro pro Jahr, Schadensfall und Karte

 

NUTZUNGSKOSTEN

Preis pro Stunde (0 bis 7 Uhr):

0,50 Euro

Preis pro Stunde (7 bis 24 Uhr):

2,20 Euro

Preis pro 24 Stunden (beliebiger Beginn):

27,00 Euro

Preis pro Woche (beliebiger Beginn):

153,00 Euro

Kilometerpreis pro Kilometer (bis 100 km):

0,24 Euro

Kilometerpreis pro Kilometer (ab 101 km):

0,18 Euro

 

Komfort

GRUNDKOSTEN

Einlage:

350,00 Euro

Aufnahmegebühr:

29,00 Euro

Monatsbetrag:

5,00 Euro

Sicherheitspaket (kann optional hinzugebucht werden):

49 Euro pro Jahr, Schadensfall und Karte

Sicherheitspaket light (kann optional hinzugebucht werden):

29,00 Euro pro Jahr, Schadensfall und Karte

Sicherheitspaket Plus (kann optional hinzugebucht werden):

99,00 Euro pro Jahr, Schadensfall und Karte

 

NUTZUNGSKOSTEN

Preis pro Stunde (0 bis 7 Uhr):

0,50 Euro

Preis pro Stunde (7 bis 24 Uhr):

2,40 Euro

Preis pro 24 Stunden (beliebiger Beginn):

29,00 Euro

Preis pro Woche (beliebiger Beginn):

170,00 Euro

Kilometerpreis pro Kilometer (bis 100 km):

0,25 Euro

Kilometerpreis pro Kilometer (ab 101 km):

0,19 Euro

 

Bus

GRUNDKOSTEN

Einlage:

350,00 Euro

Aufnahmegebühr:

29,00 Euro

Monatsbetrag:

5,00 Euro

Sicherheitspaket (kann optional hinzugebucht werden):

49 Euro pro Jahr, Schadensfall und Karte

Sicherheitspaket light (kann optional hinzugebucht werden):

29,00 Euro pro Jahr, Schadensfall und Karte

Sicherheitspaket Plus (kann optional hinzugebucht werden):

99,00 Euro pro Jahr, Schadensfall und Karte

 

NUTZUNGSKOSTEN

Preis pro Stunde (0 bis 7 Uhr):

0,50 Euro

Preis pro Stunde (7 bis 24 Uhr):

2,50 Euro

Preis pro 24 Stunden (beliebiger Beginn):

30,00 Euro

Preis pro Woche (beliebiger Beginn):

175,00 Euro

Kilometerpreis pro Kilometer (bis 100 km):

0,26 Euro

Kilometerpreis pro Kilometer (ab 101 km):

0,20 Euro

 

Transporter

GRUNDKOSTEN

Einlage:

350,00 Euro

Aufnahmegebühr:

29,00 Euro

Monatsbetrag:

5,00 Euro

Sicherheitspaket (kann optional hinzugebucht werden):

49 Euro pro Jahr, Schadensfall und Karte

Sicherheitspaket light (kann optional hinzugebucht werden):

29,00 Euro pro Jahr, Schadensfall und Karte

Sicherheitspaket Plus (kann optional hinzugebucht werden):

99,00 Euro pro Jahr, Schadensfall und Karte

 

NUTZUNGSKOSTEN

Preis pro Stunde (0 bis 7 Uhr):

0,50 Euro

Preis pro Stunde (7 bis 24 Uhr):

5,00 Euro

Preis pro 24 Stunden (beliebiger Beginn):

50,00 Euro

Preis pro Woche (beliebiger Beginn):

350,00 Euro

Kilometerpreis pro Kilometer (bis 100 km):

0,36 Euro

Kilometerpreis pro Kilometer (ab 101 km):

0,28 Euro

Als Inhaber einer Jahres-Abokarte des jeweiligen öffentlichen Verkehrsbetriebes erhalten Sie einen einmaligen Bonus in Höhe von 15 Euro auf eine Fahrt. (Stand: Juli 2017)

Der Fuhrpark von Stadtmobil

Insgesamt bietet Stadtmobil sieben Fahrzeugklassen an, in denen jeweils unterschiedliche Fahrzeuge zur Verfügung stehen:

  • Mini

beispielsweise Toyota Aygo

  • Klein

z. B. Ford Fiesta, Opel Adam, Opel Corsa

  • Mittel

beispielsweise Renault Kangoo, VW Golf

  • Komfort

z. B. Ford Focus, Opel Astra, Opel Zafira,

  • Kombi

beispielsweise Audi A3, Ford Grand C Max

  • Bus

z.B. Opel Vivaro Bus, Ford Transit Bus

  • Transporter

beispielsweise Ford Tourneo Custom, Ford Transit Transporter

Versicherungsschutz inbegriffen

Auch beim Carsharing-Anbieter Stadtmobil ist ein umfangreicher Versicherungsschutz bereits enthalten. Neben der Kfz-Haftpflichtversicherung verfügen die Tarife sowohl über eine Teilkasko- als auch eine Vollkaskoversicherung.
Kommt es zu einem Unfall, müssen Sie lediglich die vereinbarte Selbstbeteiligung entrichten. Diese können Sie erheblich reduzieren, indem Sie eines der Sicherheitspakete hinzu buchen. Über die Höhe der Selbstbeteiligung sowie über die Reduzierungsmöglichkeiten fanden wir leider auf Anhieb keine Informationen. Wir konnten im Rahmen der Tarife und Preise lediglich erkennen, dass es die drei oben genannten Sicherheitspakete gibt und wie teuer diese pro Jahr sind.

Hilfe und Kundensupport

Für Fragen an Stadtmobil können Sie entweder den Bereich „Fragen und Antworten“ aufrufen, welchen Sie unter „Service“ finden, oder sich an den Kundendienst wenden.

Der Hilfebereich von Stadtmobil

Im Hilfebereich werden die wichtigsten Fragen beantwortet. Hier erfahren Sie beispielsweise, ob die mitfahrenden Insassen versichert sind und ob Sie auch andere Personen über Ihren Account mit dem Stadtmobil fahren lassen dürfen.

Kontakt mit dem Kundendienst aufnehmen

Um Kontakt mit den Mitarbeitern des Kundendienstes auszunehmen, können Sie ein Formular nutzen. Dieses öffnet sich automatisch, wenn Sie den Button „Kontakt“ auf der Startseite anklicken. Geben Sie dort den Empfänger ein (Auswahl des Standortes) und wählen Sie eine Anrede aus. Ebenso müssen Sie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und die Nachricht eingeben. Stadtmobil wird sich anschließend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Im Impressum können Sie zudem den jeweiligen Standort aufrufen und finden dort wiederum eine Rufnummer sowie eine E-Mail-Adresse, um Kontakt mit dem Carsharing-Anbieter aufzunehmen.

Unser Fazit

Stadtmobil steht an zahlreichen Standorten in ganz Deutschland zur Verfügung. Um den Service nutzen zu können, müssen Sie sich zunächst anmelden. Zwar ist es möglich, die Anmeldung online durchzuführen. Dennoch müssen Sie anschließend eine Niederlassung aufsuchen.

Bei Stadtmobil können Sie Ihren Favoriten aus zwei Tarifen auswählen. Fahrzeuge stehen in zahlreichen Kategorien zur Verfügung, sodass Sie vom Kleinwagen bis hin zum Bus alles mieten können. Um das Fahrzeug nutzen zu können, müssen Sie im Vorfeld eine Onlinebuchung durchführen. Abholung und Rückgabe erfolgen am vereinbarten Standort.

Aufgrund der zahlreichen Niederlassungen steht Ihnen das Angebot von Stadtmobil weiträumig zur Verfügung, was eine hohe Flexibilität verspricht.

Details & Merkmale

Anmeldegebühren Abhängig von der Region
Grundgebühr Abhängig von dem gewählten Tarif
Zeitpreis ab 1,40 € / Std, 21 € / Tag
Kilometerpreis 0,20 € (bis 100 Kilometer)
Sharingart Free-Floating
Anzahl der Autos ca. 1.800
Standorte Berlin, Hannover, Rhein-Ruhr, Rhein-Main, Rhein-Neckar, Karlsruhe, Stuttgart
Fahrzeuge Verschiedene Marken (Kleinwagen bis Transporter)
Angebot von UEBERBIT GmbH
Kundenhotline Lastschrift/Abbuchung vom Konto, per Rechnungen (gegen Aufpreis)
Benzinkosten
Besonderheiten Bietet auch E-Autos an, Rabatte für Besitzer einer Jahreskarte für die öffentlichen Verkehrsmittel
Am Markt seit 1992
Vorteile
  • Zahlreiche Stationen in ganz Deutschland
  • Online-Anmeldung möglich
  • Flexibel zwischen zwei Tarifen wählen
  • Zahlreiche Fahrzeuge in unterschiedlichen Klassen, vom Mini bis zum Transporter
  • Inhaber einer Jahreskarte des jeweiligen öffentlichen Verkehrsbetriebs erhalten einen einmaligen Bonus
Nachteile
  • Trotz der Online-Anmeldung müssen Sie ein Servicebüro aufsuchen
  • Kaum oder keine Angaben auf der Website über zusätzliche Gebühren sowie die Höhe der Selbstbeteiligung.
  • "Vorherige Buchung notwendig
  • Ebenso erfahren wir nicht, um welchen Betrag sich die Höhe der Selbstbeteiligung senken lässt, wenn wir eines der Sicherheitspakete abschließen

Fragen zu: Stadtmobil

Zu Stadtmobil ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos