Bollerwagen Test und Kaufberatung

Bollerwagen

Bollerwagen im Test: Klappbar, faltbar, wunderbar

Wer Kinder hat, der verfügt in der Regel über zahlreiche Transportmittel, um es den Kleinen bei Ausflügen so bequem wie möglich zu machen. Eine der besten Möglichkeiten, um Kind und Gepäck zu transportieren, ist der sogenannte Bollerwagen. Ob klassischer Holzwagen oder faltbares Modell aus Metall und Kunststoff: Im Bereich der Bollerwagen gibt es zahlreiche Produkte, die wir Ihnen nachfolgend vorstellen möchten.

Sie erfahren, welche Modelle klappbar und faltbar sind, und welche Transportwagen lediglich als Handwagen oder zusätzlich als Fahrradanhänger genutzt werden können. Des Weiteren klären wir Sie über die Vor- und Nachteile der Bollerwagen auf und geben Ihnen wichtige Tipps, worauf Sie beim Kauf achten sollten.

zum ausführlichen Ratgeber

Unsere Sieger unter allen getesteten Bollerwagen auf einen Blick

DAS TESTERGEBNIS

Strapazierfähigkeit
Design
Handling
Verarbeitung

DAS TESTERGEBNIS

Strapazierfähigkeit
Design
Handling
Verarbeitung

DAS TESTERGEBNIS

Strapazierfähigkeit
Design
Handling
Verarbeitung

DAS TESTERGEBNIS

Strapazierfähigkeit
Design
Handling
Verarbeitung

DAS TESTERGEBNIS

Strapazierfähigkeit
Design
Handling
Verarbeitung

Ähnliche Tests & Kaufberatungen

Das könnte Sie auch interessieren

Bollerwagen Kaufberatung

Was ist ein Bollerwagen?

Bei einem Bollerwagen handelt es sich um einen kleinen Handwagen, der mit vier Rädern versehen ist. Des Weiteren verfügt er über eine Deichsel. Bollerwagen werden als Transportmittel genutzt.

Es werden verschiedene Modelle angeboten.

(Quelle: Wikipedia)

 

Aus welchen Materialien können Bollerwagen bestehen?

Der Unterbau der Bollerwagen besteht in der Regel aus einem Stahlgestell, welches dem gesamten Konstrukt einen besonders starken Halt bietet. Das Stahlgestell ist häufig zum Tragen großer Lasten ausgelegt, kann aber bei einigen Modellen zusammengeklappt werden, um den Handkarren besser verstauen zu können, falls er gerade nicht benötigt wird.

Der aufgebaute Kasten besteht bei einem Holzbollerwagen – wie der Name sagt – aus Holz. Holzbollerwagen eignen sich aufgrund ihrer guten Stabilität nicht zur als Leiterwagen und zum Transport diverser Utensilien – beispielsweise für den Strand. Vielmehr sind Sie sicher genug für einen reibungslosen Kindertransport, sodass Sie bedenkenlos mit Ihren Kleinen einen Ausflug unternehmen können. Beim Beladen sollten Sie dennoch auf die Belastbarkeit achten. Diese ist bei einem Holz-Bollerwagen zwar meist höher als bei anderen Modellen, dennoch gibt es auch in diesem Fall eine Belastbarkeitsgrenze. Wie hoch diese ist, entnehmen Sie bitte der entsprechenden Produktbeschreibung. Bollerwagenmodelle von Eckla können Sie je nach Modell zum Beispiel mit bis zu 150 Kilo belasten.

In vielen Fällen besteht das Gefährt nicht aus Holz, sondern beispielsweise aus Stoff oder einer Plane, die am Rahmen befestigt ist oder zusätzlich durch einen Kunststoffkasten gehalten wird. Entsprechende Leiterwagen erhalten Sie beispielsweise von der Marke TecTake.

Ob Sie sich letztendlich für einen Wagon aus Plane oder Holz entscheiden, hängt von Ihrem persönlichen Geschmack sowie den Transportvorhaben ab.

 

Der Party Bollerwagen Teil 2

 

Worin bestehen die Vor- und Nachteile der Handwagen?

Bollerwagen werden in erster Linie für den Kindertransport genutzt und kommen daher beispielsweise bei Zoobesuchen und langen Wanderungen zum Einsatz. Häufig werden diese Gefährte in den Zoos und Freizeitsparks sogar gegen eine Leihgebühr zur Miete angeboten.

Einer der größten Vorteile eines entsprechenden Produkts ist der einfache Aufbau, sodass Sie mit ein wenig handwerklichem Geschick durchaus einen solchen Wagen auch selbst bauen könnten. Aufgrund seiner leichten und praktischen Bauweise eignet er sich sogar für Fahrten durch Wälder und unebenes Gelände. Da der Handwagen in der Regel klapp- oder faltbar ist, lässt er sich obendrein leicht verstauen.

Als nachteilig erweist sich der Geräuschpegel, wenn der Wagen nicht mit einer Luftbereifung ausgestattet ist und die Kunststoff- oder Holzräder über die Wege poltern.

 

Vor- und Nachteile in der Übersicht:

Nachfolgend möchten wir Ihnen eine Übersicht der Vor- und Nachteile der Bollerwagen geben:

 

Vorteile

Nachteile

  • Einfach aufgebaut und daher leicht nachzubauen

  • Geländegängig

  • Ideal zum Transport von Kindern und Gepäck geeignet

  • Problemlos zu verstauen, da auseinanderbaubar, klappbar oder faltbar

  • Hoher Geräuschpegel, sofern Holz- oder Kunststoffräder verwendet wurden

 

Unsere Testsieger: Produkte mit Luftreifen

Sofern Sie sich zum Kauf eines Bollerwagens entscheiden, sollten Sie nicht nur auf die generelle Qualität achten, sondern vor allem auf die Bereifung. Modelle, die mit Plastikreifen ausgestattet sind, können Sie getrost vergessen, da diese keinen besonders guten Komfort bieten. Deutlich besser schneiden Wagen mit Gummireifen ab, wie Sie beispielsweise vom Hersteller Fuxtec angeboten werden. Doch Vollgummi erweist sich ebenfalls nicht als Optimum, denn mit Abstand am meisten überzeugen können Bollerwagen, die mit hochwertigen Luftreifen ausgestattet sind. Der Hersteller Beachtrekker bietet einige Modelle an, die über Luft-Reifen verfügen, welche für einen hervorragenden Komfort sprechen.

Ein Gefährt mit Luftbereifung zeichnet sich zum einen durch seine präzise Wendigkeit und die einfache Handhabung aus und poltert des Weiteren selbst bei unebenen Strecken nicht, was sich vor allem im Gebrauch als Transportwagen für die Kinderbeförderung als vorteilhaft erweist. Bordsteinkanten können der Luft-Bereifung ebenfalls nichts anhaben. Hochwertige, luftbereifte Bollerwagen erhalten Sie auch vom Hersteller UlfBo.

 

Produkttest – Folgende Produkte bzw. Hersteller können wir Ihnen empfehlen:

In unserem Vergleich konnten unter anderem folgende Transportwagen überzeugen:

  • Der JW 76A von Fuxtec sowie weitere Modelle dieses Herstellers
  • Produkte von Beachtrekker
  • Bollerwagen von UlfBo
  • Pinolino Modelle
  • Bollerwagen des Herstellers Eckla
  • TecTake Produkte
  • Puky (beispielsweise mit dem Modell „Ceety“)
  • Produkte von Habau
  • Bollerwagen von Mendler
  • Der 10T Foldy Trolly
  • Modelle von Hudora
  • Der Bollerwagen Bubi

 

Vergleich: Wie teuer darf ein guter Bollerwagen sein?

Egal ob Holzbollerwagen oder Handkarren aus anderen Materialien: Wie teuer ein entsprechendes Produkt sein darf bzw. wie viel Geld Sie dafür ausgeben möchten, sollte in erster Linie an der Qualität ermessen werden. Hochwertige Produkte, die in jedem Produkttest überzeugen können, dürfen selbstverständlich einen höheren Preis aufweisen als Bollerwagen, die beispielsweise keine Feststellbremse, eine mangelnde Verarbeitung oder minderwertige Räder haben. Extras wie ein Sonnendach werden sich ebenfalls im Preis niederschlagen, sodass Sie durchaus Produkte von 279 Euro und mehr kaufen können.

Dies bedeutet jedoch nicht automatisch, dass alle teuren Leiterwagen hochwertig sind. Im Gegenteil: In unserem Produkttest konnten durchaus auch zahlreiche günstige Transportwagen – wie beispielsweise Modelle von „Bubi“ – überzeugen. Grundsätzlich ist es daher sinnvoll, wenn Sie sich auf die Kundenbewertungen anderer Käufer sowie Testberichte wie diesen verlassen, um das beste Produkt für den von Ihnen vorgesehenen Zweck zu finden.

 

Bollerwagen kaufen – Achten Sie auf Folgendes:

Sicherheit steht an erster Stelle

Je nachdem, ob Sie den Bollerwagen (beispielsweise von Fuxtec oder Beachtrekker) zum Transport von Kindern verwenden oder ihn lediglich als Transportmittel für diverse Utensilien nutzen, sollten Sie auf die Sicherheit achten. Möchten Sie Ihr Kind in einem solchen Wagon transportieren, sollte dieser selbstverständlich beste Sicherheitsbestimmungen erfüllen. Hierzu gehört eine einwandfreie Verarbeitung ebenso, wie die optimale Bereifung, sowie zusätzliche Features wie ein Verdeck, welches die direkte Sonneneinstrahlung verhindert. Zusätzliche Pluspunkte müssen ganz klar vergeben werden, wenn der Bollerwagen mit einer Feststellbremse ausgezeichnet ist und eventuell sogar zusammengeklappt werden kann.

Kaufen Sie das Produkt als reinen Fahrradanhänger, mit denen Sie leichte Utensilien transportieren möchten, spielt die Sicherheit nicht eine ganz so große Rolle, sollte aber dennoch nicht außer Acht gelassen werden.

Entscheiden Sie sich für die richtige Bereifung

Das Nonplusultra im Bereich der Bollerwagen sind sicherlich Modelle, die über Luftreifen verfügen und somit handlicher sowie komfortabler sind. Beachtrekker Bollerwagen sind beispielsweise mit Luftreifen ausgestattet. Fuxtec hingegen setzt auf Reifen aus Vollgummi. Ob Sie ein Produkt mit Luft-Reifen kaufen möchten oder Ihnen andere Räder ebenfalls zusagen, richtet sich selbstverständlich nach dem persönlichen Geschmack und ein stückweit nach Ihren finanziellen Möglichkeiten. Luftbereifte Modelle haben häufig einen stolzen Preis, werden aber in der Regel nur benötigt, wenn Sie den Bollerwagen als Kindertransportmittel nutzen möchten.

Zusammenfalten oder nicht

Ob es sich um ein faltbares Modell handeln soll oder Sie einen Bollerwagen wünschen, der nicht zusammengeklappt werden kann, richtet sich ebenfalls nach Ihren Vorhaben. Bedenken Sie, dass sich ein Klappmodell problemlos unterbringen lässt, sodass Sie es beispielsweise im Kofferraum verstauen können, wenn Sie auf Reisen gehen. Ein Bollerwagen, der in keiner Weise zerlegt werden kann, bietet diesen Komfort nicht und gilt als sperrig. Überlegen Sie daher vor dem Kauf, zu welchem Zweck Sie den Fahrradanhänger einsetzen möchten.

Legen Sie einen Preisrahmen fest

Wie erwähnt, werden Bollerwagen von Fuxtec, Beachtrekker, Pinolino und Mendler in unterschiedlichen Preisklassen angeboten. Ehe Sie sich zum Kauf entscheiden, sollten Sie daher einen preislichen Rahmen festlegen, den Sie nicht überschreiten möchten. Anschließend können Sie die Produkte in der jeweiligen Preisklasse miteinander vergleichen und sich für Ihren Favoriten entscheiden.

Bollerwagen im Internet kaufen

Hochwertige Bollerwagen werden in der heutigen Zeit vielerorts angeboten. Aufgrund der Möglichkeiten des Preisvergleichs und des damit verbundenen hohen Sparpotentials, empfehlen wir Ihnen jedoch die Bestellung im Internet. Führen Sie den Handwagen Vergleich durch und entscheiden Sie sich danach für das beste und günstigste Angebot, ohne jedoch die Qualität aus den Augen zu verlieren. Insbesondere wenn Sie mit dem Bollerwagen Kinder transportieren möchten, sollten Sie auf ein qualitativ hochwertiges und sicheres Produkt setzen.

Sie haben Fragen zu einem Modell? Dann nutzen Sie den umfangreichen Kundenservice, den Ihnen die meisten Anbieter ermöglichen. Nehmen Sie telefonisch oder per Mail Kontakt mit dem Verkäufer auf und stellen Sie Ihre Fragen.

Bezahlen können Sie bequem mit der für Sie sichersten und schnellsten Methode. Sie können sich bei den meisten Anbietern beispielsweise für die Kreditkarten- oder PayPal-Zahlung entscheiden. Ebenfalls möglich sind häufig die Überweisung, das Lastschriftverfahren oder der Kauf auf Rechnung. Ein Risiko gehen Sie normalerweise nicht ein, wenn Sie im Vorfeld bezahlen, denn sind Sie mit der bestellten Ware nicht einverstanden, haben Sie gesetzlich das Recht, das gekaufte Produkt innerhalb von 14 Tagen an den Händler zurückzugeben und Ihr Geld erstattet zu bekommen.

Konnten wir Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen?

100 % unserer Leser haben die Kaufberatung, den Ratgeber und unsere unabhängigen Tests rund um Bollerwagen positiv bewertet und waren somit zufrieden.

Teilen Sie uns auch Ihre Meinung mit. Unser Ziel ist es unsere Besucher und Leser bestmöglich zu beraten und zu informieren und somit Ihre Kaufentscheidung bestmöglich zu erleichtern. Wir freuen uns über Ihr Feedback

100%
0%

Kommentare und Fragen zu: Bollerwagen

Zu den Tests und der Kaufberatung rund um Bollerwagen sind noch keine Kommentare, Bewertungen oder Fragen vorhanden. Mit einem Kommentar, einer Frage oder einem Tipp zum Thema Bollerwagen können Sie anderen Lesern helfen.
Kommentar zu unserer Kaufberatung

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos