AL-KO SnowLine 620 E II Schneefräse im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Startverhalten
Traktionsfähigkeit
Verarbeitung
Drehbarer Auswurfschacht
Experten Beraten
Gut
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon
andreas kirchner
Ich bin Andreas und der Gründer und Inhaber von Experten-Beraten.de sowie einer der Geschäftsführer von der Online-Marketing-Agentur Hanseranking in Hamburg.

Testbericht: AL-KO SnowLine 620 E II Schneefräse

Lieferumfang und Extras des AL-KO SnowLine 620 E II Schneefräse

Der Lieferumfang besteht nur aus der Schneefräse und der Bedienungsanleitung bei der AL-KO SnowLine 620 E II Schneefräse.

AL-KO SnowLine 620 E II Schneefräse-Garantieleistung

Es wird eine Garantie von 24 Monaten auf die AL-KO SnowLine 620 E II Schneefräse gewährt.

Funktionalität und Ausstattung des AL-KO SnowLine 620 E II Schneefräse

Robust aus Metall, aber auch aus Kunststoff hergestellt ist die AL-KO SnowLine 620 E II Schneefräse. Sie verfügt über eine Gummibereifung und über einen Auswurf beim Schnee. Der Auswurf kommt hierbei auf eine Wurfweite von bis 15 m. Die Räumbreite beträgt 62 cm. Hinsichtlich dem Räumtempo gibt es bei der Schneefräse zwei Arbeitsstufen. Hinsichtlich den Abmessungen kommt die Schneefräse auf 91 x 68 x 63 cm, bei einem Gewicht von 83 kg. Wenngleich das Gewicht erst mal abschreckt, so merkt man dieses durch die Gummibereifung kaum. Farblich ist die Schneefräse in einem schwarz/ roten Farbton gehalten. Damit man auch bei Dunkelheit gut mit der Schneefräse arbeiten kann, ist diese an der Frontseite mit einem kleinen Scheinwerfer ausgestattet.

Stromverbrauch, Leistung und Energieeffizienz

Die AL-KO SnowLine 620 E II Schneefräse wird angetrieben mit Benzin. Der Tank hat hierbei ein Fassungsvolumen von 3 Litern. Eingebaut in die Schneefräse ist ein OH V-Motor. Der Motor kann über zwei Wege gestartet werden, zum einen ist das ein Seilzug oder alternativ über den elektrischen 230 Volt Anlasser Er verfügt über fünf Vor- und zwei Rückwärtsgänge. Bei der Leistung kommt die Schneefräse auf 4.4 kW.

Wartung, Pflege und Reinigung des AL-KO SnowLine 620 E II Schneefräse

Bei der AL-KO SnowLine 620 E II Schneefräse besteht ein Wartungsaufwand, so muss man regelmäßig zum Beispiel die Füllstände, unter anderem von Öl- und Benzin prüfen und nachfüllen. Durch die Verarbeitung aus Metall, kann man die Schneefräse nach jeder Verwendung einfach mit Wasser oder einem Handfeger reinigen.

Unser Fazit

Über zahlreiche Vor- und Rückwärtsgänge, aber auch auf eine Motorleistung von 4.4 kW kommt die AL-KO SnowLine 620 E II Schneefräse. Für den Antrieb sorgt ein Benzinmotor, die Schneefräse ist dazu mit einem Tank mit einem Fassungsvolumen von 3 Litern ausgestattet. Die Räumbreite beträgt 62 cm und der Auswurf kann über eine Wurfweite von bis zu 15 m erfolgen. Die Schneefräse ist mit einem Scheinwerfer ausgestattet und verfügt über eine Gummibereifung.

 
(9 Bewertungen. Durchschnitt: 4,9 von 5)

Details & Merkmale

Fräsgeschwindigkeit
Manövrierfähigkeit
Räumbreite 62 cm
Tankvolumen 3 Liter
Produktabmessung 91 x 68 x 63 cm
Hubraum 212 ccm
Leistung (PS) 6 PS
Gewicht 83 Kg
Auswurfweite 15 Meter
Typ Standard Schneefräse
Bereifung Keine Angaben
Verbrauch Benzin Keine Angaben
Lautstärke Keine Angaben
Einzugshöhe Keine Angaben
Motortyp OH V-Motor
Mit Scheinwerfer
Rückwärtsgänge
Elektrostart
Seilzug
Besonderheiten 5 Vorwärtsgänge
Vorteile
  • Der Schnee kann bis zu 15 Meter ausgeworfen werden
  • Unabhängiger Radantrieb
  • Einfache Handhabung
Nachteile
  • Ein Strahler wäre sehr praktisch
Zuletzt aktualisiert am: 14.08.2018

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: AL-KO SnowLine 620 E II Schneefräse

Zu AL-KO SnowLine 620 E II Schneefräse ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

 

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.
Weitere Informationen