Hylogy MD-H7 Infrarot Fieberthermometer im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Design
Verarbeitung
Genauigkeit
Handhabung & Komfort
Experten Beraten
Gut
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Hylogy MD-H7 Infrarot Fieberthermometer

Mit dem Hylogy MD-H7 Infrarot Fieberthermometer kann man ganz schnell sicher und präzise die Körpertemperatur messen. Die Messung erfolgt dabei völlig berührungslos. Durch einen integrierten Infrarot Sensor erreicht man eine sehr schnelle und berührungslose Messung der Temperatur. Der Sensor muss zur Messung in einem Abstand von ca. 5 bis 15 Zentimeter vor die Stirn oder vor die gewünschte Oberfläche gehalten werden.

Dann kann der Thermometer innerhalb von zwei Sekunden einen Wert anzeigen. Der Hylogy MD-H7 Infrarot Fieberthermometer besitzt zwei Modi. Einer dient dazu die Körpertemperatur zu messen und mit dem anderen kann auch die Temperatur von beliebigen Oberflächen gemessen werden. Dies ist ideal, wenn man ein Baby hat, denn man kann ganz leicht Fiebermessen und auch die Temperatur vom Badewasser oder von der Babynahrung.

Die Bedienung des Hylogy MD-H7 Infrarot Fieberthermometers ist kinderleicht und er sieht auch gut aus. Der Thermometer hat zur Bedienung nur einen einzigen Knopf. Dadurch gibt es keine Probleme mit irgendwelchen komplizierten Einstellungen. Des Weiteren ist der Fieberthermometer sehr kompakt, wodurch man ihn auch überall mithinnehmen kann und so ist er jederzeit zur Hand, auch wenn man mit dem Kind mal unterwegs ist.

Wenn man den Körper Modus verwendet hat man eine dreifarbige Hintergrundbeleuchtung und einen Summer. Der Summer kann jedoch auch ausgeschaltet werden. Dadurch kann man auch bei einem schlafenden Baby die Temperatur messen, ohne das dieses dabei gestört wird. Das LCD-Display ist gut ablesbar. Durch die Beleuchtung kann es auch im Dunklen abgelesen werden.

Das Thermometer ist in der Lage 50 Messungen zu speichern und wenn mal keine Bedienung erfolgt, dann schaltet das Gerät nach 18 Sekunden automatisch ab und so kann Batteriekapazität eingespart werden. Mit dem Hylogy MD-H7 Infrarot Fieberthermometer kann die Gesundheit und Bequemlichkeit der ganzen Familie zärtlich und sorgfältig gepflegt werden.

Man bekommt eine hohe Qualität, eine fortschrittliche Technologie und das zu einem angemessenen Preis. Bei Problemen steht ein 24-stündiger Kundendienst bereit und es wird eine Garantie von 24 Monaten gewährt.

 

Technische Daten:

Messzeit: ca. 2 Sekunden bis zum Ergebnis
Entfernung bei der Messung: 5-15 cm
Automatisches Abschalten: 18 Sekunden ohne Bedienung.
Messbereich im Oberflächenmodus: 34 - 42.9°C/93.2-109.2ºF
Messbereich im Körper-Modus: 0°C - 100.0°C/32-212ºF
Strom: Zwei AAA-Batterie

Unser Fazit

Das Hylogy MD-H7 Infrarot Fieberthermometer kann auf jeden Fall weiterempfohlen werden. Das Thermometer ist sehr hygienisch, da eine berührungslose Messung erfolgt. Man erhält sehr schnell und präzise einen Wert.

Ein weiterer Vorteil ist, dass man mit dem Hylogy MD-H7 Infrarot Fieberthermometer nicht nur die Körpertemperatur messen kann, sondern auch von allen möglichen Oberflächen. Man muss das Thermometer nur an die gewünschte Stelle halten.

Die Bedienung ist sehr leicht, da es nur einen Knopf zur Bedienung gibt. Dadurch kann man eigentlich nichts falsch machen. Auch die vielen Funktionen des Thermometers wie beispielsweise die Abschaltautomatik oder die Speichermöglichkeit der Messungen können überzeugen.

Der einzige Nachteil des Geräts besteht darin, dass es teurer ist als beispielsweise ein herkömmliches Fieberthermometer. Der Preis ist jedoch aufgrund der vielen Funktionen gerechtfertigt und man kann es schließlich auch zur Temperaturmessung von Oberflächen nutzen.

Dadurch kann der Hylogy MD-H7 Infrarot Fieberthermometer durchaus weiterempfohlen werden.

 

Details & Merkmale

Anzeige digital
Messbereich 34 - 42.9°C
Anzahl Speicherplätze 50
Batterie-Typ 2x AAA Batterien
Messdauer 2 Sekunden
Signalton
Infrarotmessung
Rektalmessung
Ohrmessung
Besonderheit Der Thermometer kann bis zu 50 gelesenen Daten als Referenz und Tracking speichern
Vorteile
  • Schnelle und präzise Temperaturmessung
  • Berührungslose Messung ohne das Baby zum Beispiel beim Schlafen zu stören
  • Messung von Körpertemperatur oder Oberflächen möglich
  • Sehr leichte Bedienung, da nur ein Knopf
  • Handliche und kompakte Form
  • Abschaltautomatik
  • 50 Messungen können gespeichert werden
  • Gut ablesbares LCD Display mit Hintergrundbeleuchtung
  • Hygienisches Fiebermessen
Nachteile
  • Teurer als ein einfaches Fieberthermometer

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Hylogy MD-H7 Infrarot Fieberthermometer

Zu Hylogy MD-H7 Infrarot Fieberthermometer ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos