Steba KB23 Mini Backofen im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Wärmeentwicklung
Bedienung
Verarbeitung
Reinigung
Experten Beraten
Verkaufssieger
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Steba KB23 Mini Backofen

In der heutigen Zeit wird mindestens einmal am Tag in jeder Familie gekocht. Je nach Umfang der Speise wird dann ein perfekter Ofen benötigt. Genau aus diesem Grund wurde der Steba KB23 Mini Backofen entwickelt und auf den Markt gebracht. Dieser Backofen ist so einzigartig, weil nur qualitativ hochwertige Materialien zum Einsatz kommen. Darüber hinaus wird viel Wert darauf gelegt, dass alle Einzelheiten eine Einheit bilden. Außerdem ist der Backofen ideal für Quereinsteiger und Kochprofis gleichermaßen gut geeignet. Dabei spielt es keine Rolle, wie groß der Haushalt ist, indem der Backofen zum Einsatz kommen soll.

 

Lieferumfang - perfekt zusammengestellt

Alle Verbraucher, die sich den Steba KB23 Mini Backofen zuschicken lassen, können es kaum abwarten, bis der Backofen endlich eintrifft. Das liegt daran, weil das Paket prall gefüllt ist. Das heißt, der Verbraucher bekommt zusätzlich eine Bedienungsanleitung und ein passendes Backblech. Damit aber nicht genug. Außerdem liegen im Paket ein Krümelblech, ein Greifer und ein Gitter. Somit kann der Verbraucher sofort nach der Lieferung mit dem Ausprobieren begonnen werden.

 

Stellplatz - einfach gefunden

Da es sich um den Steba KB23 Mini Backofen handelt, kann der Stellplatz nur die Küche sein. Doch in der Küche ist so gut wie jeder Platz der Richtige. Das liegt daran, weil der Backofen sehr geringe Produktabmessungen vorzuweisen hat. In Zentimetern ausgedrückt sind das 46 x 39 x 28 Zentimeter. Das Gesamtgewicht von 6,8 Kilogramm fällt bei der Platzwahl ebenfalls nicht negativ auf. Des Weiteren weist der Minibackofen ein modernes Design und eine neutrale Farbe auf. Somit passt sich der Backofen allen anderen Gegenständen aus der Küche optimal an.

 

Inbetriebnahme - ein Kinderspiel

Um den Steba KB23 Mini Backofen in Betrieb zunehmen, sind keine großen Vorkehrungen nötig. Das bedeutet, der Verbraucher packt das Gerät aus und stellt es auf. Danach muss dieser nur mit einer passenden Stromquelle in Verbindung gebracht werden. Als Stromquelle reicht ein Handelsübliche von 230 Volt völlig aus. Bevor der Verbraucher den Powerknopf betätigt, müssen noch ein paar Einstellungen vorgenommen werden. Diese sind abhängig davon, welches Gericht zubereitet werden soll.

 

Sicherheit - perfekt gewährleistet

Alle Verbraucher, die sich für den Minibackofen von Steba entschieden haben, müssen sich keine Gedanken über die Sicherheit machen. Zum einen liegt das daran, weil der Backofen sicher und fest auf der Arbeitsfläche steht. Diesen Umstand verdanken die Verbraucher den vier Füßen. Da diese an den Ecken des Gerätes angebracht sind, wird das Gewicht optimal verteilt. Zum anderen sind alle Kanten und Ecken vom Minibackofen so abgeschliffen, dass sich der Verbraucher keinen Splitter einreichen kann.

 

Ausstattung - alle Bedürnisse wurden berücksichtigt

Die Ausstattung von dem Steba KB23 Mini Backofen könnte nicht besser gewählt sein. Das heißt, der Backofen weist eine Leistung von 1500 Watt aus. Diese Wattleistung trägt dazu bei, dass der Backofen sich sehr leicht aufheizt. Darüber hinaus kann durch den leistungsstarken Motor der Verbraucher sowohl eine Pizza als auch ein Grillhähnchen zubereiten. Das Fassungsvermögen des Backofens beträgt 23 Liter. Somit haben sowohl einige Brötchen als auch ein Auflauf genügend Platz. Hinzu kommt, dass das Gehäuse vom Backofen komplett aus Edelstahl besteht. Die Griffe hingegen sind aus Kunststoff.

Dennoch halten diese alle Belastungen stand. Außerdem verfügt der Backofen über eine Doppelglastür. Diese sorgt dafür, dass die Hitze im Inneren des Ofens bleibt. Um beispielsweise ein Grillhähnchen perfekt in den Ofen zu garen, ist ein Drehspieß integriert. Auf diesen passt ein Hähnchen von einer normalen Größe. Das Highlight an dem Backofen ist, dass der Verbraucher eine Auswahl verschiedener Programme. Dazu zählen die Ober - und Unterhitze, eine Timerfunktion und ein Umluftprogramm. Um die richtige Temperatur einstellen zu können, verfügt der Backofen über einen Temperaturregler. Dieser kann stufenlos eingestellt werden.

Dabei ist eine Temperatur zwischen 90 bis 230 Grad möglich. Die Timereinstellung kann bis zu 90 Minuten eingestellt werden. Zusätzlich verfügt der Steba KB23 Mini Backofen über drei Einschub-Ebenen. Diese tragen dazu bei, dass alle Gerichte perfekt durchgegart werden. Damit der Verbraucher seine Speisen optimal bei der Zubereitung betrachten kann, ist der Backofen mit einer Innenraumbeleuchtung ausgestattet. Um die Bedienung vom Backofen zuvereinfachen, sind alle Knöpfe und Schalter so angebracht, dass der Verbraucher, diese leicht bedienen kann.

 

Reinigung - völlig unkompliziert

Da bei der Zubereitung von Speisen Fett oder kleine Spritzer ins Innere des Backofens gelangen, muss dieser regelmäßig gereinigt werden. Bei dem Steba KB23 Mini Backofen ist das kein großes Unterfangen. Das liegt daran, weil der Innenraum antihaftbeschichtet ist. Für den Verbraucher bedeutet, dass, das ein feuchter Lappen alle Spuren schnell und einfach beseitigt.

Unser Fazit

Zu dem Steba KB23 Mini Backofen kann nur ein Fazit gezogen werden. Dieses lautet Kaufempfehlung. Das liegt daran, weil der Minibackofen täglich zum Einsatz kommen kann. Auch bei regelmäßiger Nutzung findet der Verbraucher keine übermäßigen Gebrauchsspuren. Somit ist das Preis-Leistungs-Verhältnis mehr als gerechtfertigt. Verbraucher, die den Minibackofen bereits nutzen, sind zu einhundert Prozent zufrieden.

Details & Merkmale

Garraum 23 Liter
Leistung 1500 Watt
Timer bis 90 Minuten
Abmessungen (LxBxH) 47 x 37 x 28,5 cm
Anzahl Einschubebenen 3
max. Temperatur 230 Grad
Gehäusematerial Edelstahl
Gewicht 6,8 kg
Sichtfenster
Drehregler
Ober-/Unterhitze
Kontrolllampe
Thermostat
Besonderheit Mit Drehspießen und Antihaftbeschichtung
Vorteile
  • robust
  • einfache Bedienbarkeit
  • schnell Reinigung
  • flexibel einsetzbar
  • viele Zusatzfunktionen
Nachteile
  • bei erster Inbetriebnahme breitet sich ein unangenehmer Geruch aus
  • preisintensiver

Alle Angebote: Steba KB23 Mini Backofen

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Steba KB23 Mini Backofen

Zu Steba KB23 Mini Backofen ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos