ACRATO LED Projektor im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Verarbeitung
Bedienung
Projektion
Optik
Experten Beraten
Unser Geheimtipp
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: ACRATO LED Projektor

Der Brauch das Haus oder die Wohnung zu der Weihnachtszeit zu dekorieren, geht an keinem Verbraucher vorbei. Doch in der heutigen Zeit ist viel mehr möglich. Warum nicht auch einen romantischen Abend oder eine Geburtstagsfeier, vom Kind perfekt in Szene zusetzen. Möglich ist, dass mit einem einzigen Gerät. Die Rede ist von einem Projektor.

Der LED-Projektor von Acrato ist dafür perfekt geeignet. Das liegt daran, weil zur Herstellung nur qualitativ hochwertige Materialien zum Einsatz kommen. Darüber hinaus greifen alle Einzelheiten optimal ineinander. Hinzu kommt, der Projektor ist von der Bedienung so einfach, dass Experten und Anfänger gleichermaßen gut mit dem Gerät umgehen können.

 

Inbetriebnahme - in fünf Minuten startklar

Um ein perfektes Motiv auf die Hauswand zu zaubern, muss der Verbraucher keine großen Vorkehrungen treffen. Das bedeutet, einfach den Projektor mit einer passenden Stromquelle in Verbindung bringen, das gewünschte Motiv einfügen, den Powerknopf betätigen und fertig. Als Stromquelle ist eine Handelsübliche vorgesehen. Um den Projektor perfekt im Außenbereich zu befestigen, einfach den Bodenstecker ins Erdreich stecken.

 

Stromverbrauch? - keiner zu finden

Da der Projektor mit Strom betrieben wird, denken viele Verbraucher oh mein Gott, die Stromrechnung. Bei dem Projektor von Acrato ist das kein Problem. Das liegt daran, weil die LED-Lampen zum einen sofort im vollen Umfang betriebsbereit sind und zum anderen benötigt der Projektor eine Leistung von vier Watt. Somit ist der Projektor auf der Energierechnung ganz weit unten.

 

Lieferumfang - einzigartig

Verbraucher, die sich den LED-Projektor von Acrato zuschicken lassen, laufen aufgeregt hin und her, bis es an der Tür klingelt. Schuld daran hat das prall gefüllte Paket. Das heißt, der Verbraucher bekommt, nicht nur den Projektor. Im Paket liegen zusätzlich zwölf unterschiedliche Motive, ein Inbusschlüssel, ein Bodenstecker und das Netzteil. Um die Linsen perfekt zu verschließen, liegt auch eine Inbusschraube im Paket. Somit kann sofort nach dem Bestaunen mit dem Aufbau und einer Probebeleuchtung begonnen werden.

 

Liegeplatz - kein großes Unterfangen

Für alle technischen Geräte kommt die Zeit, wo diese, eine Auszeit benötigen. Um dann wieder Kraft tanken zu können, wird ein passender Platz benötigt. Bei diesem Projektor ist das ein Kinderspiel. Schuld daran haben die geringen Produktabmessungen. Diese schlagen mit 24,6 x 15,4 x 12,4 Zentimetern zu Buche. Das Gesamtgewicht liegt bei 939 Gramm, also schwindend gering. Das moderne zeitlose Design und die neutrale schwarze Farbe fallen bei der Platzwahl ebenfalls nicht negativ auf.

 

optimale Ausstattung

Bei der technischen Ausstattung vom LED-Projektor aus dem Hause Acrato wurde wirklich an alles gedacht. Das heißt, das Gehäuse ist aus robustem Kunststoff. Somit trotzt der Projektor sämtlichen Witterungseinflüssen. Hinzu kommt, dass der Projektor die Schutzart IP 44 vorzuweisen hat. Das heißt, der Projektor ist wasserdicht. Der Wirkungsbereich beträgt 49 Quadratmeter. Somit kann eine Hauswand ideal beleuchtet werden.

Um die besten Effekte zu erzielen, sollte der Mindestabstand vier bis fünf Meter betragen. Als Leuchthintergrund kann zu gut wie alles verwendet werden. Also auch Vorhänge oder Fenster beispielsweise. Das Highlight ist die Einstellungsmöglichkeit vom Modus. Zur Auswahl stehen drei Stück. Das bedeutet, die Weihnachtsbeleuchtung kann blinken, als Dauerlicht oder wie eine Art Blitzlicht eingestellt wird.

Darüber hinaus ist es dem Projektor egal, ob er seine Arbeitskraft im Inneren oder Äußeren zur Verfügung stellen soll. Der Leuchtmitteldurchmesser beträgt fünf Zentimeter. Die Leuchtmittellänge hingegen beträgt 7,3 Zentimeter. Um die Motive zu verändern, muss der Verbraucher auch keine großen Anstrengungen unternehmen. Das bedeutet, einfach die Schrauben aufschrauben, Linse tauschen und wieder verschließen, fertig.

Unser Fazit

Zu dem Acrato LED-Projektor kann nur ein Fazit gezogen werden. Dieses lautet Kaufempfehlung. Das liegt daran, weil der Projektor täglich zum Einsatz kommen kann. Hinzu kommt, dass keine übermäßigen Gebrauchsspuren zu erkennen sind. Somit weist der Projektor ein perfektes Preis-Leistungs-Verhältnis auf.

Details & Merkmale

Leistung Keine Angaben
Material Kunststoff
Gewicht 939 g
Anwendung Restraunt, Hotel, zu Hause, Bar und Studetenwohnheim
Anzahl an Folien 12
Projektionsabstand 5 Meter
Projektionsfläche 49 m²
Wasserdicht
Mit Motiven
Beosnderheit Die Weihnachtsbeleuchtung hat 4 Leuchtmodis nähmlich Dauerlicht, Blinklicht und Blitzlicht.
Vorteile
  • einfache Bedienung
  • sofort einsetzbar
  • lange Lebensdauer
  • warmes Licht
  • flexibel
Nachteile
  • preisintensiver

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: ACRATO LED Projektor

Zu ACRATO LED Projektor ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos