Flo­ra­c­o­rd Sonnensegel im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Strapazierfähigkeit
Optik
Montage
Funktionalität
Experten Beraten
Verkaufssieger
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Flo­ra­c­o­rd Sonnensegel

In der heutigen Zeit gehören Stress und Hektik zum Alltag dazu. Um diesen dann perfekt abzubauen, greifen wir Verbraucher auf unterschiedliche Maßnahmen zurück. Die einen powern sich bei Sport aus, andere basteln und der Rest relaxt, in der Sonne.

Um dabei aber nicht verbrannt zu werden, wird ein Sonnensegel aufgestellt. Das ist auch der Grund dafür, dass sich das Flo­ra­c­o­rd Sonnensegel einen festen Platz auf den Markt gesichert hat. Schuld daran ist das qualitativ hochwertige Material und deren feine Abstimmung der Details.

 

Lieferumfang - optimal zusammengestellt

Jeder Sonnenanbeter, der sich für das Flo­ra­c­o­rd Sonnensegel entschieden hat, wird zahlreich belohnt. Das liegt daran, weil im Paket nicht nur das Sonnensegel selbst liegt, sondern auch die zwei Metallstangen, an der es befestigt wird.

Zusätzlich findet der Verbraucher noch die vier Heringe und die zwei Kordeln. Um später dann das Sonnensegel optimal verstauen zu können, liegt sogar eine Tasche mit bei. Dadurch kann der Verbraucher sofort nach Lieferung mit dem Aufbau beginnen.

 

Aufbewahrungsort - kein Problem

Da ein Sonnensegel in der Regel nur zum Einsatz kommt, wenn die Sonne stark scheint, muss dieses perfekt über den Winter gebracht werden. Um alle Teile später sofort griffbereit zu haben, können die Einzelteile in die Tasche gesteckt werden.

Für die Transporttasche findet der Verbraucher dann schnell einen Platz. Dieser muss mindestens die Maße von 70 x 22 x 4 Zentimeter aufweisen. Das Gewicht von 1,65 Kilogramm ist bei der Platzwahl auch nicht hinderlich.

 

Aufbau - unkompliziert und einfach

Um das Flo­ra­c­o­rd Sonnensegel aufzubauen, muss der Verbraucher keine Vorkehrungen treffen. Das heißt, einfach alle Teile auspacken und mit der Zusammensetzung beginnen. Die Metallstangen lassen sich einfach zusammenstecken und mit den integrierten Stahlfedern sichern.

Eine Metallstange wird aus vier Einzelteilen zusammengefügt. Dabei darauf achten, dass das Teil mit dem Metallzapfen das oberste Ende bildet. Danach das Segel in die Ösen einhängen und aufstellen. Um ein Umkippen zu verhindern, für genügend Gegenspannung sorgen fertig.

 

Ausstattung - super gewählt

Das Sonnensegel von Floacord besteht aus Nylongewebe. Diesem Gewebe eilt der Ruf voraus, dass es robust und widerstandsfähig ist. Somit ist es für den Einsatz bei praller Sonne optimal geeignet. Die Heringe sind aus Metall.

Dadurch wird sichergestellt, dass der Verbraucher den Hering nicht abbricht, wenn der Boden etwas härter ist. Die Stangen von dem Sonnensegel sind aus verzinktem Stahl. Des Weiteren sind die Stangen pulverbeschichtet. Somit sind diese sehr stabil und trotzen jeder Witterung. Das heißt, bleibt das Gestell mal im Regen stehen, sind diese nicht gleich mit Rostflecken übersät.

Mit einer Stärke von 0,6 Millimetern und einem Durchmesser von 19 Millimetern sind die Stangen also perfekt für solch ein Sonnensegel geeignet. Die Drahtheringe weisen eine Stärke von 5 Millimetern auf und sind 19 Zentimeter lang. Durch diese Eigenschaften weisen die Heringe die perfekte Qualität auf, um das Sonnensegel perfekt im Boden zu verankern. Dadurch, dass die Gesamthöhe 2,20 Meter beträgt, kann mit dem Sonnensegel eine große Fläche beschattet werden.

Die Kordel hat eine Länge von 3,5 Metern. Somit ist diese lang genug, um für die perfekte Stabilität zu sorgen. Am unteren Ende der Kordel ist eine Kunststoffkappe integriert. Dadurch kann die Kordel keinen Schaden nehmen und sich unendlich in den Boden bohren. Das Segel hat eine Grundfläche von 2,50 x 3,00 Meter.

 

Anwendung - breit gefächert

Auch wenn das Segel Sonnensegel heißt, muss dieses nicht nur dafür eingesetzt. Das bedeutet, der Verbraucher kann das Sonnensegel auch nutzen, um mäßigen Wind oder Regen fernzuhalten. Auch als Sichtschutz, beispielsweise auf einen Balkon, kann das Segel eingesetzt werden.

 

Transport - kinderleicht

Dadurch, dass die Stangen auf eine Länge von 0,55 Zentimetern schrumpfen können, passen diese optimal in die Transporttasche. Der Innenraum der Tasche ist so konzipiert, dass die Heringe, die Kordel und das Segel selbst viel Platz haben.

Dadurch, dass die Tasche über einen Tragegriff verfügt, kann diese ideal getragen werden. Somit ist ein Transport von A nach B hervorragend möglich. Der Griff ist zusätzlich doppelt an der Tasche vernäht. Dadurch kann der Griff auch nicht abreißen.

Unser Fazit

Das Fazit zu dem Flo­ra­c­o­rd Sonnensegel kann nur Kaufempfehlung lauten. Das liegt daran, weil der Verbraucher das Sonnensegel täglich nutzen kann. Hinzu kommt, dass der ständige Auf- und Abbau keine Gebrauchsspuren hinterlässt.

Außerdem ist der Verbraucher perfekt vor den aggressiven UV-Strahlen geschützt. Somit ist das hervorragende Preis-Leistungs-Verhältnis kaum zu überbieten. Eine 4-köpfige Familie bekommt den idealen Schutz.

Details & Merkmale

Außenmaterial Nylon
Form viereckig
Abmessungen 300 x 250 cm
Ösenanzahl 4 Ösen
wasserabweisend
verstärkte Ecken
UV Schutz
Befestigungsringe integriert
Besonderheit Ein praktisches Schattensegel für Garten, Camping und das kleine Picknick unterwegs
Vorteile
  • praktisch
  • leichter Auf- und Abbau
  • robust und widerstandsfähig
  • flexibel einsetzbar
Nachteile
  • preisintensiver

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Flo­ra­c­o­rd Sonnensegel

Zu Flo­ra­c­o­rd Sonnensegel ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos