Togu Blackroll Massageball im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Verarbeitung
Belastbarkeit
Komfort
Design
Experten Beraten
Verkaufssieger
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Togu Blackroll Massageball

Langes Stehen und Sitzen oder den ganzen Tag gebückt arbeiten, führen häufig zu Schmerzen in den Schultern oder am Rücken. Wenn dann nichts dagegen getan wird, können diese Schmerzen chronisch werden. Doch in der heutigen Zeit muss nicht immer gleich ein Arzt aufgesucht werden. Mit kleinen und einfachen Hilfsmitteln können wir Verbraucher etwas dagegen tun.

Genau aus diesem Grund wurde der MyoBalls Massageball entwickelt und auf den Markt gebracht. Dieser Ball hat sich einen festen Platz gesichert, weil zur Herstellung nur qualitativ hochwertige Materialien verwendet werden. Zusätzlich wird darauf geachtet, dass alle Details perfekt ineinandergreifen. Des Weiteren ist es dem Ball egal, ob Kinder, Jugendliche, Erwachsende oder Senioren damit trainieren.

 

Lieferumfang - perfekt zusammengestellt

Verbraucher, die sich dazu entschlossen haben, sich die MyoBalls Massageball zuschicken zulassen, sind sehr aufgeregt. Das liegt daran, weil im Paket nicht nur ein Massageball liegt. Das heißt, der Verbraucher bekommt drei Bälle um, damit seine Schmerzen zulindern. Zusätzlich liegen eine Bedienungsanleitung und ein Schaubild im Paket. Dadurch wird sichergestellt, dass sofort nach der Lieferung mit einem Probetraining begonnen werden kann.

 

Platz zur Aufbewahrung - kein großes Unterfangen

Da der Massageball von Bodhi nicht 365 Tage rund um die Uhr zur Anwendung kommt, wird ein passender Platz zur Lagerung benötigt. Dadurch, dass die Bälle sehr leicht sind, können diese in jedem Schrank gelagert werden. Das Gewicht schlägt mit 281 Gramm zu Buche. Darüber hinaus können die Bälle in der Verpackung, womit diese geliefert werden, ideal aufbewahrt werden. Die farbliche Gestaltung und die runde Form sind bei der Platzwahl ebenfalls kein Hindernis.

 

Handhabung - ein Kinderspiel

Um mit den Bällen ein effektives Training ausüben zu können, sind keine großen Vorkehrungen notwendig. Das bedeutet, je nach Anwendungsbereich und Schmerzgrad wird der Ball entnommen und sich daraufgelegt. Damit sich die volle Wirkung entfalten kann, einfach mit dem Ball hin und her bewegen. Um die Übung zu beenden, einfach mit den Bewegungen aufhören.

 

optimale Austattung

Bei der Ausstattung und Fertigung der Bälle wurde darauf geachtet, dass die Nutzer unterschiedlich starke Schmerzen haben. Deshalb gibt es die Bälle in einem weichen, mittelharten oder harten Härtegrad. Dadurch, dass die Bälle eine kleine runde Form vorzuweiden haben, eignen diese sich besonders gut für punktuelle tief liegende Verspannungen.

Durch die gezielten Bewegungen werden diese, Stück für Stück aufgelockert und entfernt. Des Weiteren bestehen die Massagebälle aus glattem Material. Dieses sorgt dafür, dass sensibles Bindegewebe individuell behandelt wird. Alle drei Bälle bestehen aus Vollkunststoff. Dieses material wird nachgesagt, dass es sehr robust und widerstandsfähig ist. Somit wird sichergestellt, dass die Bälle sich nicht in ihre Einzelteile auflösen, wenn diese regelmäßig zur Anwendung kommen.

 

Reinigung - ein Kinderspiel

Sportliche Betätigungen hinterlassen Schweißspuren. Damit diese sich dann nicht auf den Bällen festsetzen, ist eine regelmäßige Reinigung vom Vorteil. Dieses ist kein großes Unterfangen. Das bedeutet, ein feuchter Lappen nimmt die Spuren schnell auf und schon glänzen die Bälle wieder.

Unser Fazit

Zu den MyoBalls Massagebällen kann nur ein Fazit gezogen werden, dieses lautet Kaufempfehlung. Das liegt daran, weil diese individuell eingesetzt werden können. Außerdem weisen die Bälle keine Gebrauchsspuren auf. Somit ist das Preis-Leistungs-Verhältnis unschlagbar.

Details & Merkmale

Anwendung Stabilisationsübungen, Balanceübungen
Durchmesser 12 cm
Gewicht 50 g
Farbe schwarz
Material EPP
robust
wärmeformstabil
Besonderheit leicht zu reinigen, hautfreundlich und geruchlos
Vorteile
  • sofort einsetzbar
  • leichte Handhabung
  • unterschiedliche Härtegrade
  • gezielte Behandlung möglich
  • preisgünstig
  • für alle Körperregionen geeignet
Nachteile
  • sehr schmerzintensiv, wenn harter Ball verwendet wird
  • Rücksendung nur in Originalverpackung und auf eigene Kosten

Alle Angebote: Togu Blackroll Massageball

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Togu Blackroll Massageball

Zu Togu Blackroll Massageball ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos