Samsung SEW 3037 Babyphone im Test

Das beliebteste Angebot

Das günstigste Angebot

DAS TESTERGEBNIS

Optik
Verarbeitung
Soundqualität
Bedienung
Experten Beraten
Unser Geheimtipp
Produkt auf Amazon.DE anschauen!
zu Amazon

Testbericht: Samsung SEW 3037 Babyphone

Bei dem Samsung SEW 3037 handelt es sich um ein Videophone, welches mit einer Kamera ausgestattet wurde und damit können die Kinder zu jeder Zeit auch im Blick behalten werden. Durch die schwenkbare Kamera handelt es sich um eines der technisch innovativsten und neusten Babyphones, welche es zur Zeit auf dem Markt gibt. Mit Hilfe von dem FHSS-Funksystem ist es auch noch sicher vor Störungen und Abhörversuchen.

Das SEW 3037 ist der Nachfolger von dem SEW 3036 und erhältlich ist es seit dem Jahr 2012. Produziert wird es von Samsung Techwin und dies ist ein Tochterunternehmen von Samsung. Hier werden seit dem Jahr 2011 die Babyphones vertrieben und immer gibt es technische Neuheiten bei den Produkten. Bei dem Preis wird das Modell verglichen mit weiteren Geräten von Samsung im oberen Bereich gefunden. Auch im Vergleich zu weiteren Marken auf dem Markt handelt es sich eher um ein Luxusmodell.

 

Der Lieferumfang und die Inbetriebnahme

Geliefert werden Monitor und Kamera, ein Benutzerhandbuch, der Stromstecker-Adapter und zwei Netzteile. Auch eine Schraube und ein Dübel sind mit dabei, damit die Kamera auch an einer Wand montiert werden kann. Der erste Eindruck bei dem Gerät ist mit Sicherheit positiv, denn das Design wurde modern gehalten und es wurde gut verarbeitet. Etwas unhandlich ist der Empfänger, damit es auch längere Zeit innerhalb der Hand gehalten wird.

Per Gürtelclip kann es alternativ jedoch auch gut an einer Hose befestigt werden. Die Gebrauchsanleitung ist relativ umfassend und es wird das Wichtigste sehr verständlich und ausführlich erklärt. Der Empfänger kann durch einen eingebauten Akku auch als ein tragbares Gerät verwendet werden und die Kamera muss mit Netzkabel betrieben werden.

In der Regel lässt sich der Akku innerhalb von sechs Stunden aufladen und die Verbindung steht schon nach zwei Sekunden nach dem Ausklappen von der Monitor-Antenne und nach dem Einschalten von beiden Geräten. Bei dem Monitor werden Uhrzeit und Akku-Laufzeit eingeblendet und es gibt auch noch viele weitere Symbole. Durch die Gebrauchsanweisung wird die Bedeutung schnell klar. 

 

Die Bedienung

Es können viele Einstellungen vorgenommen werden und die Bedienung erscheint zunächst etwas kompliziert im Vergleich zu weiteren Geräten mit der Videofunktion. Jeder kann immer wieder in die Gebrauchsanleitung blicken, falls etwas unklar ist. Die Tasten müssen relativ fest gedrückt werden, nachdem sonst kaum eine Reaktion erfolgt. Voll und ganz überzeugen kann das Gerät im Punkt Übertragung.

Ohne Verzögerung werden Geräusche an eine Einheit übertragen und dies auch ohne Rauschen. Wichtig ist, dass nur der Klang etwas dumpf ist. Sehr gut erwies sich auch die regulierbare Lautstärke von den übertragenen Geräuschen. Die übertragenen Geräusche können nicht nur in der ruhigen Umgebung gehört werden, sondern auch noch bei der lauten Musik.

Die sehr gute Mikrofonempfindlichkeit ist ebenfalls ein wichtiger Pluspunkt und diese kann abhängig von der Situation individuell eingestellt werden. Einen guten Eindruck hinterlässt die Bildqualität von der Kamera und die Bewegungen werden ohne Verzögerung und klar an den Monitor übertragen. Bei den Bildern wird auch die Qualität als gut eingeschätzt. Nur muss erwähnt werden, dass die Farbe ein wenig blass ist.

Dank der Infrarot-Kamera kann auch bei der völligen Dunkelheit noch alles gut erkannt werden. Das Bild wirkt dabei jedoch ein wenig pixeliger. Die neig- und schwenkbare Kamera ist ein Highlight und allen Bewegungen der Kinder kann so gefolgt werden. Bezüglich der Reichweite hat das Babyphone von Samsung etwas enttäuscht, denn der Hersteller gibt an, dass diese bei 300 Metern liegt.

Die Verbindung zwischen Kamera und Monitor kann jedoch im Test auch schon nach etwa 20 Metern alle paar Sekunden abbrechen. Die Reichweitenkontrolle reagiert hier jedoch zuverlässig, welche bei der Elterneinheit im Sekundentakt piepst und auf eine fehlende Verbindung aufmerksam macht. Bei den Innenräumen kann das Babyphone jedoch gute Arbeit leisten und ohne Rauschen werden alle Geräusche übertragen.

Auf einige Zusatzfunktionen wird verzichtet und dafür punktet es jedoch mit der VOX-Funktion. Der Monitor schaltet sich aus, wenn innerhalb von einer Minute nicht keine relevanten Geräusche erkannt werden. Dies ist wichtig, weil so Energie gespart wird. Auch die Gegensprechfunktion kann überzeugen, denn das Gesprochene kommt bei der Babyeinheit gut an. Etwas heller könnte das integrierte Nachtlicht sein, denn es gibt etwas wenig Licht ab.

Unser Fazit

Mit der guten Übertragungs- und Bildqualität kann sich das Babyphone von weiteren Geräten in der Klasse abheben. Gerade die Schwenkfunktion von der Kamera ist sehr wichtig, wenn Kinder nicht aus den Augen gelassen werden.

Es gibt nur wenige Abzüge wie beispielsweise bei der eher niedrigen Reichweite. Verglichen zu weiteren Geräten ist die Bedienung etwas komplexer und deshalb sollten Eltern mit dem Umfang von technischen Geräten etwas vertraut sein.

Details & Merkmale

Reichweite 300 m
Gewicht 2.000 g
Stromversorgung Netzbetrieb
Abmessungen 28,4 x 23,6 x 11,2 cm
Gegensprechfunktion
Temperatur Messung
LCD-Display
Temperaturüberwachung
Nachtsichtfunktion
Batterie-Wechsel-Anzeige
Besonderheit mehrere Kameras zuschaltbar
Vorteile
  • Baby Tag und Nacht im Blick
  • Alles im Lieferumfang enthalten
  • Datenübertragung störungsfrei und abhörsicher
  • Monitor kann am Gürtel befestigt werden
  • Nachtlicht und Nachtsichtfunktion
  • Bei beiden Einheiten gibt es Lautsprecher und Mikrofon
Nachteile
  • Empfänger etwas unhandlich
  • Bedienung anfangs kompliziert
  • Tasten werden relativ fest gedrückt
  • Reichweite etwas gering

Preisentwicklung

die letzten 30 Tage die letzten 3 Monate Preisalarm für dieses Produkt einrichten

Fragen zu: Samsung SEW 3037 Babyphone

Zu Samsung SEW 3037 Babyphone ist noch keine Fragen vorhanden.
Frage zu diesem Produkt

Ähnliche Produkte im Test

Top aktuell: Unsere Angebote des Tages

Wir nutzen Google Produkte die Cookies setzen, mit der Nutzung der Seite stimmen Sie zu. mehr Infos